Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Thüringen

 

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Thüringen

 

Hallo & Willkommen

Diese Seiten stellen die Arbeit und Ziele des Vereines "Hilfe für die Kinder von Tschernobyl in Jena e.V." vor.
Wir betreuen Kinder aus der radioaktiv kontaminierten Zone in Weißrussland (Gebiet Mogiljow, Kreis Krasnopolje)

Im Mittelpunkt stehen eine Schule und zwei Kindergärten in den Dörfern Koselje und Cholmy.

 

 

Hilfe für die Ukraine

 

Hinweise und Informationen zur aktuellen Lage in der Ukraine und zur Aufnahme von Flüchtlingen finden Sie unter

https://rathaus.jena.de/de/aufnahme-ukrainischer-kriegsfluechtlinge .

 

Informationen für ukrainische Kriegsflüchtlinge und deren Helferfamilien

 

Registrierung für Anmeldung Hauptwohnsitz:

Bürgerservice

Löbdergraben 12

07743 Jena


Termine für Anmeldungen über 0049 3641 49 37 14

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bürgerstiftung hat eine Helfer-Hotline geschaltet für alle Fragen

 

0049 151 50 43 07 24

Montag - Freitag: 10-12 Uhr / 14-20 Uhr

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

UmsonstHaus Jena (gespendete Sachen)

Am Rähmen 11

07743 Jena

Im Obergeschoss der Druckerei Brendel

 

Es gilt 2G und Mund-Nasen-Bedeckung

 

Öffnungszeiten:

Montag / Mittwoch / Freitag: 10-12 Uhr

Dienstag:                            16-18 Uhr

Donnerstag:                        17-19 Uhr

 

Ansprechpartner: MobB e.V.

Frau Dr. Jonscher   03641 / 38 43 64

Montags: 15-17 Uhr

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zur langfristigen Planung:

Die nächste Mitgliederversammlung findet am

Mittwoch, 14.09.2022, 18-ca. 21 Uhr, statt.

Die Einladung ergeht im August 2022.

 

Jeden 1. Montag im Monat, 17-18.30 Uhr,  finden die Vorstandssitzungen Am Plan 8, 07743 Jena Löbstedt, statt.

04.04.22

02.05.22

13.06.22

04.07.22

01.08.22

05.09.22

Diese sind öffentlich. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Regina Blume

Schriftführerin

 

 

Impressionen von der Weihnachtsfahrt im Januar 2022